07_dennis_hopper.jpg

Dennis Hopper (* 17. Mai 1936 in Dodge City/USA) in Venice südlich von Los Angeles lebende Schauspielerlegende ( denn sie wissen nicht, was sie tun, 1955 und Giganten, 1956). Er veränderte das Erscheinungsbild des amerikanischen Films mit Easy Rider (1969), bei dem er nicht nur die Hauptrolle spielte,sondern auch Regie führte. In den 60er Jahren hatte er seine Kamera überall dabei am Filmset, auf Partys, beim Besuch von Restaurants, Bars und Galerien, im Auto auf dem Highway, bei politischen Kundgebungen. Er fotografierte Filmidole, Popstars, Schriftsteller, Künstler, seine Freundinnen, aber auch gänzlich Unbekannte. Sein Werk erzählt mit einer Vielzahl unvergesslicher Aufnahmen ergreifende Geschichten. Anfang der 90er Jahre lernte ich ihn während der Buchmesse in Frankfurt/M. kennen. Eine uneitle, faszinierende Persönlichkeit.